Zurück zum Festenkalender

Tracteur Traffà HATTSTATT (68)

15ème Rencontre de Tracteurs d'Epoque

HATTSTATT (68)4.und 5. August 2018

Von der Sense zum hochmodernen Mähdrescher:  Die Mechanisierung der Landwirtschaft vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis ins dritte Jahrtausend wird in Hattstatt anschaulich dargestellt. Am Samstag, den 4. und am Sonntag, den 5. August 2018 werden Landmaschinen, die das vergangene Jahrhundert und damit das Leben unserer Vorfahren prägten, auf dem Feld hinter dem Sportplatz zu neuem Leben erweckt. 

Animationsvorschläge

  • Kunsthandwerk
  • Vorführung alter Handwerke
  • Misswahl
  • Ausstellung
  • Gastronomie / Essen und trinken
  • Bauernmarkt
  • Musik, Konzert, Band, Orchester

Praktische Informationen

Das Fest findet am Samstag, den 4. August ab 14. Uhr und am Sonntag, den 5. August 2018 statt. 
Eintritt frei !

 

Kontakt mit dem Veranstalter

Wer einen Stand auf dem Bauernmarkt reservieren, mit seiner Musik- oder Folkloregruppe teilnehmen oder bei der Ersatzteilbörse mitmachen möchte, melde sich bei:  00.33.3.89.49.26.61

Die Organisatoren haben eine Ausstellung von alten Traktoren aus ganz Europa geplant, ausserdem wird gezeigt, wie früher geerntet wurde und wie ein alter Dreschkasten unter grossem Getöse die Spreu vom Weizen trennt. Um 13 Uhr gibt es sogar einen Wettbewerb, bei dem alle, die die alten Erntetechniken zu beherrschen glauben, mitmachen können. Bei einem solchen Fest darf natürlich der Bauernmarkt nicht fehlen und für alle Bastler gibt es eine Ersatzteilbörse speziell für alte Landmaschinen.

Sonntag können die Schaulustigen über 350 Trecker von vor 1960 bewundern. Die stolzen Besitzer dieser Wunderwerke der Technik zeigen, wie man mit diesen Maschinen den Acker bearbeitet oder Baumstämme zieht. Ein Animateur erläutert die jeweiligen technischen Daten.

Nachmittags werden bei einem Umzug die verschiedenen Erntetechniken vorgestellt : per Hand, per Pferd, mit der Dampfmaschine oder mit dem Mähdrescher.

Retour en haut