Zurück zum Festenkalender

Altabürafàscht BERNWILLER (68)

Fête des paysans d'antan

BERNWILLER (68)8. und 9. September 2018

Für diese 33. Ausgabe des "Altabürafascht" in Bernwiller  haben die örtlichen Vereine keine Mittel und Mühen gescheut, damit das Fest wieder einmal das bäuerliche Leben und seine Traditionen aufleben lässt. 

Animationsvorschläge

  • Kunsthandwerk
  • Umzug
  • Weinfest / Weinprobe
  • Vorführung alter Handwerke
  • Ausstellung
  • Folklore
  • Gastronomie / Essen und trinken
  • Gewinnspiele, Tombola, Wettbewerbe
  • Musik, Konzert, Band, Orchester

Praktische Informationen

Das Fest findet am Samstag, den 8. September ab 19.00 und am Sonntag, den 9. September 2018 von 10.00 bis 22.00 Uhr statt. 
Eintritt frei. 

 

Kontakt mit dem Veranstalter

Wer einen Stand (Handwerk oder Kunst) reservieren, mit seiner Musik- oder Folkloregruppe teilnehmen oder seine Werke ausstellen möchte, wende sich bitte an : 

Service culturel    Mairie de Bernwiller (Rathaus) 

00.333.89.25.30.08                                                                                             

oder                         

Verein Altabürafascht    

00.333.89.25.36.28  oder  00.333.89.25.30.33        

Am darauf folgenden Sonntag beginnen die Feierlichkeiten um 10.00 Uhr mit einem Festgottesdienst und anschliessendem Frühschoppen. Ab 12.30 Uhr gibt es dann für alle Liebhaber deftiger Hausmannskost Sauerkraut mit Fleischbeilagen, Dessert und Kaffee für sage und schreibe 18€. Ausserdem ist der Preis für den grossen Bauernumzug darin schon einbegriffen. 

Ab 15.30 Uhr schlängeln sich um die 40 Festwagen und Gruppen durch die Strassen des Ortes und stellen das Landleben von früher nach. Dieser "Büraumzug" wird von der frisch gekürten  "Bürakenigin" angeführt. Selbstverständlich können Sie auch die Bauern bewundern, die gekonnt  Sicheln und Dreschflegel schwingen. Ausserdem wird gezeigt, wie früher auf dem Bauernhof und auf den Feldern geschuftet wurde, Handwerker

Diese lebendigen Szenen werden untermalt von den Klängen der örtlichen Musikvereine, Cliquen und Folkloregruppen ... und natürlich, wie jedes Jahr, von einem riesigen Publikum. Landmaschinenausstellungen, Verkauf von frischen Naturprodukten direkt vom Erzeuger und handwerkliche Ausstellungen runden das Programm ab.  

Retour en haut